Im August waren 2 von 3 Starts vom Flughafen Düsseldorf unpünktlich. Bei den Landungen betrug die Quote „nur“ 24%. Damit festigt der Flughafen seine führende Position als unpünktlichster Flughafen Deutschlands.
Die Tatsache, dass „nur“ jede 4. Landungen unpünktlich war, aber zwei von drei Starts, zeigt, dass die Ausreden des Flughafens, es handele sich bei den Verspätungsgründen um nicht zu beeinflussende Effekte (Streik, Unwetter, etc.) unglaubwürdig sind. Der größte Teil der Verspätungen entsteht in Düsseldorf und nirgendwo anders. Die Gründe für die Verspätungen liegen damit überwiegend beim Versagen des Flughafenmanagements, das mit der Abwicklung der hohen Zahl von Flügen überfordert ist.